KANU - & OUTDOOR TESTIVAL

REGATTAANLAGE OBERSCHLEISSHEIM
1. /2. Juni 2019

Sea Shepherd wurde im Jahre 1977 von Captain Paul Watson als eigenständige Meeresschutzorganisation ins Leben gerufen, nachdem er als einer der Mitbegründer von Greenpeace die Organisation verlassen hatte. 2010 wurde Sea Shepherd Deutschland e.V. gegründet. Der Verein besteht aus 13 Vollmitgliedern und zahlreichen freiwilligen Mitarbeitern, die alle, bis auf wenige Ausnahmen, ehrenamtlich tätig sind. Sea Shepherd finanziert sich durch Spenden und den Verkauf von Merchandise-Artikeln. Die Spenden gehen zu 100% in die Kampagnen, die Erlöse aus dem Verkauf ebenso nach Abzug aller Kosten. Nur durch unsere Unterstützer ist es möglich, unsere Schiffe zu betanken, instand zu halten und in See zu stechen, um unsere Schützlinge zu verteidigen. Unsere Freiwilligen an Land und auf See arbeiten bis auf sehr wenige Ausnahmen alle ehrenamtlich.

Verteidigen – schützen – erhalten

Unser Ziel ist es, die Meere und deren Bewohner zu erhalten. Für uns stehen dabei nicht menschliche Interessen im Vordergrund, sondern die unserer Schützlinge: Wale, Delfine, Robben, Haie, Seevögel, Meeresschildkröten, Fische und allen anderen marinen Lebensformen sowie deren Lebensräume.

Direktes Eingreifen

Sea Shepherd ist keine Protestorganisation, sondern geht – sofern dies im gesetzlichen Rahmen möglich ist – mit direkten Aktionen gegen illegale Wilderei-Aktivitäten vor. Dabei steht der Respekt vor allem Leben an oberster Stelle. Wo ein direktes Eingreifen nicht möglich ist, dokumentieren wir vor Ort, um auf Missstände im Bereich des Meeresschutzes aufmerksam zu machen.

Ohne Vorurteile – für unsere Schützlinge

Sea Shepherd arbeitet auf internationaler Ebene ohne Vorurteile bezüglich Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, Religion oder irgendeinem anderen Aspekt. Wir kämpfen weder gegen irgendeine Nationalität noch Kultur, sondern für das Meer und seine Bewohner.

Unser Logo – der Jolly Roger

Der gekreuzte Hirtenstab und Neptuns Dreizack stehen für unsere absolute Entschlossenheit, für die Unversehrtheit unserer Schützlinge zu kämpfen. Der Totenkopf repräsentiert den Tod, den die Menschheit den Ozeanen bringt. Yin und Yang – Wal und Delfin – hingegen symbolisieren unser Ziel, das marine Ökosystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das Logo ist als Markenzeichen eingetragen und unterliegt dem Copyright.

Infos: https://sea-shepherd.de